Logo der Freiwilligen Feuerwehr Barlachstadt Güstrow

Freiwillige Feuerwehr Barlachstadt Güstrow

290 Einsätze im Jahr 2023 – Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Güstrow

Am 24.02.2024 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Barlachstadt Güstrow für das Jahr 2023 statt. Gemeinsam schauten wir mit vielen Gästen auf 2023 zurück. 290 Einsätze und 12.424 geleistete Stunden der Kameradinnen und Kameraden wurden vom Wehrführer Stephan Hagemann präsentiert. Insgesamt wurden 36.519 km mit unseren Fahrzeugen zurückgelegt. Wehrführer Stephan Hagemann stellte eindrucksvoll dar, dass… [weiterlesen]

Feuerwehr mit Defibrillator ausgestattet

Am gestrigen Abend konnte der Feuerwehr Barlachstadt Güstrow ein Defibrillator der Firma @zollmedical übergeben werden. Die in Güstrow ansässige Firma 50Hertz und der Feuerwehrverein Barlachstadt Güstrow e.V. haben diese große und wichtige Finanzierung dieses Gerätes übernommen. Ziel dieser Investition ist es, eine noch bessere und schnelle Hilfe im Notfall leisten zu können und einen optimalen… [weiterlesen]

Babybörse bei der Feuerwehr Güstrow

Es ist wieder soweit. Wir haben die Planung und Vorbereitung zur Kinder- und Babybörse im April begonnen.Wir laden euch herzlich am 06. April 2024 von 9-12 Uhr zur Babybörse ein! Die Standgebühr beträgt 10,00€/ Tisch und die Anmeldung ist bis zum 22.03. per E-Mail möglich.Bitte eine E-Mail mit dem Namen, Anzahl der Tische & eine… [weiterlesen]

Frohes Neues 2024

Wir wünschen euch alles Gute für das neue Jahr 2024 und hoffen, ihr hattet einen schönen Jahreswechsel.Wir selbst sind nach dem Jahreswechsel zwei Mal zu Mülltonnenbränden ausgerückt. Habt ihr euch Neujahrsvorsätze vorgenommen? Wir selbst haben den Anspruch, immer für euch da zu sein und immer gesund nach Hause zu kommen.Auch 2024 wollen wir euch einen… [weiterlesen]

Das war das Jahr 2023

Kurz vor dem Jahreswechsel schauen wir zurück auf das Jahr 2023:Wir sind bisher insgesamt 290 mal ausgerückt und haben hierbei 80 Menschen helfen können. Die Einsätze unterteilen sich in 153 Brandeinsätze sowie 137 Hilfeleistungseinsätze.Besonders herausfordernd war der Einsatz im Juni beim Moorbrand in Göldenitz, bei welchem wir an neun Einsatztagen unterstützten.Erfreulich für uns war die… [weiterlesen]

Frohe Weihnachten

🎅 Die Freiwillige Feuerwehr Barlachstadt Güstrow wünscht allen frohe Weihnachten und besinnliche Tage im Kreise der Liebsten.Möge diese Zeit voller Freude, Frieden und Geborgenheit und für uns, wenn möglich, ohne Einsätze sein.Wir danken euch für eure Unterstützung und wünschen euch frohe Festtage! 🎄

Brandgefahren im Dezember

Auf dieser Homepage finden Sie unter der Rubrik „Bürgerinfo“ Hinweise, wie man Brände in der Vor- und Weihnachtszeit sowie zum Jahreswechsel vermeiden kann.

Fünfter großer Sternenmarsch

Am vergangenen Freitag war es wieder so weit:Unsere wunderschöne Barlachstadt wurde bunt erleuchtet. Zahlreiche Kinder folgten unserer Einladung und gingen aus drei unterschiedlichen Richtungen mit farbenfrohen Laternen durch die Innenstadt zum Platz an der Bleiche. Umrahmt mit Fackeln, Blaulicht und Musik wie „Ich gehe mit meiner Laterne“ ging es unter der Begleitung unserer Feuerwehr sowie… [weiterlesen]

155 Jahre Feuerwehr Güstrow

Am 17.10.1886 erfolgte damals die Gründung unserer Feuerwehr in der Güstrower Schlossstraße.Dies nahmen wir feierlich zum Anlass, am gestrigen Abend im Bürgerhaus zusammen mit unseren Partnerrinnen und Partnern, Stadtverwaltung und -Vertretung, sowie unseren Vertretern der „Blaulichtfamilie“ auf unsere traditionsreiche Geschichte zurückzublicken.Bei einer Podiumsdiskussion verschafften der amtierende Wehrführer und seine drei Vorgänger, welche zusammengenommen seit knapp… [weiterlesen]

12. Lüssower Nachtmarsch

Am vergangenen Wochenende, den 14.10.2023, nahmen von uns acht Kameradinnen und Kameraden am Lüssower-Nachtmarsch teil.Es mussten an insgesamt acht Stationen verschiedenste Geschicklichkeitsspiele mit feuerwehrtechnischem Bezug absolviert werden. Dabei waren Teamfähigkeit und eine gute Zusammenarbeit jedes Einzelnen gefragt.Natürlich durfte auch der Spaß nicht zu kurz kommen, weshalb die Wege zwischen den Stationen für so manche Gespräche… [weiterlesen]