Logo der Freiwilligen Feuerwehr Barlachstadt Güstrow

Freiwillige Feuerwehr Barlachstadt Güstrow

Mülltonnenbrand auf dem Distelberg

Am 10.05.2024, kurz nach 03:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Barlachstadt Güstrow zu einem Müllentonnenbrand in den Eschenwinkel alarmiert.Beim Ausrücken der Einsatzkräfte wurde durch die Leitstelle das Stichwort auf Feuer Mittel „droht auf Gebäude überzugreifen“ erhöht.Dies bestätigte sich bei Eintreffen am Einsatzort. Durch das schnelles Einleiten der Brandbekämpfung konnte der Schaden auf ein Minimum reduziert… [weiterlesen]

Internationaler Tag der Feuerwehrleute

Heute, 04. Mai, ist der internationale Tag der Feuerwehrleute. Wir danken unseren ehrenamtlichen Kameradinnen & Kameraden für ihren täglichen Einsatz zum Wohle und zum Schutz unserer Barlachstadt Güstrow!

Verkehrsunfall auf der L 14

Am Mittag des 03. Mai wurde die Freiwillige Feuerwehr Barlachstadt Güstrow zu einem Verkehrsunfall in die Glasewitzer Chaussee alarmiert. Als das ersteintreffende Fahrzeug vor Ort ankam, bestätigte sich die Lage. Der Fahrzeugführer wurde in der Kabine seines Lkw‘ s infolge des Unfalles eingeschlossen. Zwei Trupps stabilisierten zunächst das Fahrzeug und retteten in Zusammenarbeit mit dem… [weiterlesen]

Personenrettung über unsere Drehleiter

Am 06.04.2024 um 21:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr der Barlachstadt Güstrow zu einem nicht alltäglichen Einsatz nach Niendorf bei Schwaan alarmiert. Vor Ort sollten zwei Personen in 30 Meter Höhe auf einem ausgefahrenen Hubsteiger festsitzen. Als unsere Drehleiter am Einsatzort eingetroffen ist, konnte dies durch die zuständige Ortsfeuerwehr Schwaan bestätigt werden. Gemeinsam mit der… [weiterlesen]

Weber rescueDays kommen 2024 nach Güstrow 

Heute (September 2023) können wir offiziell verkünden, dass die Weber rescueDAYS 2024 in der Barlachstadt Güstrow stattfinden werden.  Unser Wehrführer war mit drei weiteren Kameraden unserer Wehr an diesem Wochenende am Bostalsee bei den diesjährigen rescueDAYS, um Gespräche zu führen und Anregungen einzuholen.  Die Weber rescueDAYS ist die weltweit größte Ausbildungsveranstaltung für den Bereich der… [weiterlesen]

Rauchentwicklung in der Güstrower Südstadt

Am frühen Sonntag Nachmittag wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Barlachstadt Güstrow in die Güstrower Südstadt alarmiert.In einem Gebäudekomplex war eine starke Rauchentwicklung vom Keller bis zum Dachgeschoss wahrnehmbar. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs wurde weiterhin bekannt, dass sich in diesem Gebäude ein Restaurant und eine (Tages-)Pflegeeinrichtung befindet. In beiden Räumlichkeiten waren noch Personen. Die… [weiterlesen]

Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes

Am 23. März 2024 fand auf dem Gelände des Ehrenamtzentrums im Heideweg Güstrow der Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes des DRK Kreisverbandes Güstrow statt. An insgesamt 7 Stationen musste erlerntes Wissen rund um Erste Hilfe, Geschicklichkeit und Kreativität gezeigt werden.Unsere Jugendfeuerwehr unterstützte die Veranstaltung mit einer Station. Zwei Jugendfeuerwehrkameraden wurden unfallrealistisch geschminkt und unterstützten als Mime eine… [weiterlesen]

Heute ist internationaler Frauentag

Heute ist der internationale Frauentag und wir wollen es nicht versäumen unseren Kameradinnen einen tollen Tag zu wünschen! Danke für euer Engagement und euren täglichen Einsatz zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger unserer Barlachstadt Güstrow.

Brennballturnier der Jugendfeuerwehren

Am vergangenen Samstag, den 02.03.2024, kam es wieder zum Brennball-Turnier. Initiator des sportlichen Events war die Kreisjugendfeuerwehr des Landkreises Rostock. Als Austragungsstätte diente die Sport- und Kongresshalle in Güstrow. Ein Team aus unserer Feuerwehr, war mit der Verpflegung der rund 320 Personen beauftragt und meisterte dies ohne Probleme.Als eine von insgesamt 28 Mannschaften, ging auch… [weiterlesen]

Wohnwagenbrand in voller Ausdehnung

Am Nachmittag des 06. März wurde die Freiwillige Feuerwehr Barlachstadt Güstrow zu einem Feuer in die Lagerstraße alarmiert.Ein gemeldeter Entstehungsbrand in einem Wohnwagen wurde bei Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigt. Der Wohnwagen brannte in voller Ausdehnung und hatte zudem einen Flächenbrand von 100 m² ausgelöst.Sofort wurden die Brandbekämpfung mit einem Trupp unter schweren Atemschutz eingeleitet und… [weiterlesen]