Rückblick 145. Jubiläum - Freiwillige Feuerwehr Barlachstadt Güstrow

-= - =-
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rückblick 145. Jubiläum

News
21. Landesfeuerwehrmusikausscheid

Güstrow· Am 25. August lud die Feuerwehr Barlachstadt Güstrow in den Schlossinnenhof zum 21. Landesfeuerwehrmusikausscheid ein. Hier wurde der Auftritt von 7 Feuerwehrblaskapellen aus Mecklenburg-Vorpommern bewertet. Auch die Güstrower Blaskapelle, die an diesem Tag Ihren 55. Geburtstag feierte, war dabei. Jedes Blasorchester hatte zehn Minuten Zeit sich zu präsentieren und sich bei der Jury von der besten Seite zu zeigen. Das Pflichtstück war „Young Dixie Band“ und bei dem zweiten Stück durfte jedes Blasorchester selber wählen. Da es bei dem Landesmusikausscheid keine Platzierungen gibt sondern nur Prädikate, wurden die Prädikate „gut“, „sehr gut“ und „hervorragend“ vergeben. Das Jugendfeuerwehr Blasorchester aus Tribsees, das Blasorchester aus Klütz und das Blasorchester aus Kandelin erhielten das Prädikat „sehr gut“. Die Blasorchester aus Küste, Krakow am See, Schwerin, Tribsees, Küste und der Barlachstadt Güstrow erhielten das Prädikat „hervorragend“. Der Spielmannzug Küste erhielt ebenfalls das Prädikat „hervorragend“. Die Orchester spielen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und können mit dem Prädikat zeigen wie gut sie sind. Je höher die Klasse desto schwieriger muss das Stück sein. Doch nicht alle Orchester können in einer höheren Klasse spielen, da es meistens an den Voraussetzungen wie Personal scheitert. Denn genauso wie im Einsatzdienst und in der Jugendfeuerwehr haben die Blasorchester Nachwuchsprobleme. Es gibt nur eine Jugendkapelle in Mecklenburg-Vorpommern und die gehört der Feuerwehr Tribsees an. Bei Speis und Trank haben viele Bürger die Gelegenheit genutzt um Blasorchester zu lauschen.


 

Freiwillige Feuerwehr Barlachstadt Güstrow

Landesbrandmeister Bever Str. 1

18273 Güstrow

e-Mail: info@feuerwehr-guestrow.de

www.feuerwehr-guestrow.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü